Save the Date 8.4.2024 SenerTec Veranstaltung

Im letzten Jahr zur SenerTec-Präsentation kamen ca. 100 Besucher, um die Neuigkeiten rund um stromerzeugende Heizungen, die Heizung der Zukunft, neue Gesetzmäßigkeiten, Mieterstromanlagen, Hybridlösung mit Wärmepumpe, alternative Brennstoffe etc. zu erfahren.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder diese Veranstaltung am 8.4.2024 organisieren. Planen Sie sich schon einmal den Termin 8.4.2024 15.00 Uhr bbis 19.00 Uhr Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Erfurt-Alach. Nähere Informationen gibt es in Kürze.

Dachs künftig auf 100% Wasserstoff umrüstbar

Dachs künftig auf 100% Wasserstoff umrüstbar
Heizen mit Wasserstoff

Dachs Blockheizkraftwerke des Anlagentyps 2.9 und 5.5 sind ab Generation 2 für die Umrüstung auf 100 Wasserstoff vorbereitet (H2-ready). SenerTec bestätigt dies in seiner Herstellererklärung und wird ein kostengünstiges Umrüstkit für den Einbau durch seine Fachpartner anbieten. (Bild: SenerTec)
(PresseBox) (Schweinfurt, 06.02.2024) Die SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH bestätigt in einer Herstellererklärung, dass ihre Dachs Blockheizkraftwerke (BHKW) des Anlagentyps 2.9 und 5.5 ab der Generation 2 für die Umrüstung auf 100 Prozent Wasserstoff vorbereitet sind. Zur Umstellung auf Wasserstoff als Energieträger wird der Hersteller ein kostengünstiges Umrüstkit anbieten, das von seinen Fachpartnern eingebaut wird. Damit ermöglicht das Unternehmen Eigentümern eine zukunftssichere Lösung im Rahmen der Anforderungen an eine nachhaltige Energieversorgung, wie sie das Gebäudeenergiegesetz (GEG) zum Ziel hat.

Bis 2045 soll der deutsche Gebäudebestand klimaneutral sein. Das neue GEG sieht daher eine schrittweise Umstellung von fossilen Energieträgern auf 100 Prozent erneuerbare Energien vor. Gasbetriebene Heizungsanlagen sollten künftig „H2-ready“, also auf den Betrieb mit Wasserstoff umrüstbar sein. Das gilt auch für Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) wie den Dachs.

Bis die Kommunen ihre Kommunalen Wärmeplanungen (KWP) vorgelegt haben, gelten Übergangsfristen. Die KWP kann ein bestehendes Erdgasnetz als künftiges H2-Netz ausweisen. Sobald das Gasnetz auf Wasserstoff umgerüstet ist, müssen Gas-Heizanlagen wie der Dachs diesen dann nutzen können. Da dieser Zeitpunkt heute noch nicht klar ist, ist die H2-Readiness ein wichtiger Faktor, um die eigene Anlage sicher weiterbetreiben zu können.

In Netzgebieten, in denen kein H2-Netz geplant ist, ermöglicht der Dachs den Einsatz von Alternativen zu Wasserstoff: Ab 2029 ist nach Vorgaben des GEG ein Pflichtanteil von 15% grünes Gas, ab 2035 30% und ab 2040 60% als Beimischung zum Erd- oder Flüssiggas erforderlich, wenn der Dachs vor der Vorlage der KWP installiert wurde. Die Dachs-Anlagen lassen sich aber bereits heute zu 100% klimaneutral mit Biomethan oder biogenem Flüssiggas betreiben. Als weitere Option kombiniert die Hybridlösung HyPer Dachs das Blockheizkraftwerk mit einer Wärmepumpe, die dann 65% der Wärme im Gesamtsystem bereitstellt.

Mit dem Dachs der Generation 2 bietet SenerTec damit eine zukunftssichere Lösung, welche die Anforderungen des GEG erfüllt und eine langfristige wirtschaftliche Wärmeversorgung ermöglicht. Besonders interessant ist, dass KWK-Anlagen neben der Wärme kostengünstigen Strom erzeugen, den die Nutzer durchgängig einsetzen können, beispielsweise um die Wärmepumpe anzutreiben, eine Ladestation für Elektrofahrzeuge zu speisen und insgesamt unabhängiger vom Stromanbieter zu werden.

KWK attraktiv wie nie zuvor

KWK bleibt attraktiv
Firma SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme 16. Januar 2024 No comments
Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist in Kraft und viele Eigentümer fragen sich nun, was die neuen gesetzlichen Vorgaben für sie bedeuten. Welche wirtschaftlich sinnvollen und zukunftssicheren Möglichkeiten gibt es, wenn eine neue Heizung installiert werden muss? Welche Alternativen hat man bei älteren Bestandsgebäuden, wo die Installation einer Wärmepumpe als einzige Heizquelle oft mit erheblichem baulichem Sanierungsaufwand verbunden ist? Vor allem für Besitzer von Mehrfamilienhäusern und für Gewerbetreibende ist die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) eine weiterhin interessante Option.

Das GEG bringt Planungssicherheit für Eigentümer von Bestandsgebäuden hinsichtlich ihrer Energieversorgung für die nächsten Jahrzehnte. Denn nun steht fest, auch nach Vorlage der kommunalen Wärmeplanung kann eine nach dem 01.01.2024 installierte KWK-Anlage – so auch der Dachs von SenerTec – weiterhin betrieben werden. Hierzu stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, wie etwa der Einsatz von biogenen Gasen (z.B. Biomethan oder biogenes Flüssiggas) oder die Einbindung in eine Hybridlösung, beispielsweise durch die Kombination mit einer Wärmepumpe. Die aktuellen Dachse des Typs 2.9 und 5.5 Gen2 sind schon heute H2-ready und können mit 20 Vol.-% Wasserstoff betrieben werden. Sollte die kommunale Wärmeplanung einen Umbau des Erdgasnetzes auf 100% Wasserstoff vorsehen, wird von SenerTec ein entsprechendes Umrüstkit angeboten.

Versorgungssicherheit erhöhen

„Durch eine Investition in eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage hält man sich bei der zukünftigen Energieversorgung viele Möglichkeiten offen. Die Kraft-Wärme-Kopplung hat zudem das Potenzial, zur Netzstabilität und Versorgungssicherheit in Deutschland beizutragen“, betont SenerTec Geschäftsführer Dr. Josef Wrobel. Strom bleibt nämlich die teuerste Energie, die gleichzeitig in immer größerer Menge benötigt wird. Die zunehmende Elektrifizierung treibt die Kosten in die Höhe und stellt das Stromnetz vor immense Herausforderungen. Wer Strom mit einem Dachs selbst erzeugt, kann zum einen seine Netzanschlussleistung reduzieren und so dazu beitragen, dass eine kostspielige Verstärkung des Stromanschlusses nicht nötig wird. Zum anderen liefert die KWK-Anlage bei Netzengpässen noch ausreichend eigenen kostengünstigen Strom für Wärmepumpe und E-Ladestationen, was den wirtschaftlichen Nutzen und die Versorgungssicherheit für die Besitzer signifikant erhöht.

Fördermöglichkeiten nutzen

Somit bietet sich für Großverbraucher wie Besitzer von Mehrfamilienhäusern und Gewerbetreibende eine zukunftssichere Lösung, für die es überdies lukrative Fördermöglichkeiten gibt. Bei der Wärmepumpe greift die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), der Dachs fällt unter das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG). So lassen sich Versorgungssicherheit, Netzstabilität und Klimaschutz bezahlbar vereinen.
Über die SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH

SenerTec ist Marktführer im Bereich der Blockheizkraftwerke (BHKW) bis 20 kW elektrischer Leistung für Gewerbe- und Privatgebäude. Mit dem Dachs vertreibt das Unternehmen Europas beliebteste Mini-KWK-Anlage und hat bereits über 40.000 dieser Systeme verkauften. Innovation steht stetig im Fokus: Neuestes Mitglied der Dachsfamilie ist der HyPer Dachs, der KWK- und Wärmepumpentechnologie harmonisch vereint. Die im März 1996 in Schweinfurt gegründete SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH ist europaweit tätig und beschäftigt heute rund 125 Mitarbeiter. Der Vertrieb erfolgt über ein flächendeckendes, bundesweites Partnersystem.

Weitere Informationen: www.senertec.de
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH
Carl-Zeiss-Straße 18
97424 Schweinfurt
Telefon: +49 (9721) 651-0
Telefax: +49 (9721) 651-272

Dachs Performance Tour in Erfurt am 5.6.2023 voller Erfolg

Dachs-Performance-Tour in Erfurt war voller Erfolg

Mit 120 Teilnehmeranmeldungen für unsere Tour kann man schon das sehr hohe Interesse an der SenerTec-Technologie und den spannenden Vorträgen erkennen. Interessenten, ob Gewerbe, privat, Industrie, MFH-Besitzer, Pflegeeinrichtungen und öffentlichen Einrichtungen erhielten interessante Einblicke zu den neuen Gesetzmäßigkeiten, zum geplantem GEG, zu verschiedensten Möglichkeiten die Energiewende mit zu gestalten. Ob beim Vortrag des Vorstandsmitgliedes vom BKWK Hagen Fuhl für die Energieberater, beim SenerTec-Vortrag vom Vertriebsleiter Deutschland Marcus Gläser, bei den einleitenden Worten der Vertriebsleiterin EKZ SenerTec Thüringen/Sachsen-Anhalt Rica Schatz, beim Exkurs von der Thega Rico Hofmann zur Elektromobilität und den Ausführungen vom Verkaufsleiter Jenz Pietzsch von Primagas zu Bio-Flüssiggas gab es viel Neues zu erfahren. Der Erfahrungsaustausch an der neueingeführten Gewerbewärmepumpe von SenerTec in Kombination mit dem herkömmlichen Dachs und die persönlichen Gespräche rundeten den Nachmittag ab. Alle Teilnehmer freuten sich über eine informative Veranstaltung.
Weitere Infos: Energiekompetenzzentrum SenerTec Center Thüringen & Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG, 03628 5870200; info@senertec-thueringen.de; www.senerteccenter.com; www.senertec.de

Einladung für die Dachs Performance Tour in Erfurt am 5.6.2023 mit DENA-Punkten 4/4/4

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten die Energieberater dena-Unterrichtseinheiten.

Wohngebäude: 4
Nichtwohngebäude: 4
Energieaudit DIN 16247/Contracting: 4

Das Beste kombiniert: Wärmepumpe + Dachs BHKW:
Die Dachs Performance Tour!

Erleben Sie den HyPer Dachs live: Das neue Hybrid-Performance-System bestehend aus Wärmepumpe und Dachs BHKW für Gewerbe, Hotels, Pensionen, Kindergärten, Schulen, Mehrfamilienhäusern, Autohäusern, Pflegeeinrichtungen, landwirtschaftlichen Betrieben, Verkaufseinrichtungen….Erzeugen Sie vor Ort Ihren Strom in Ihrer Immobilie.

Wir laden Sie recht herzlich ein – lernen Sie im Rahmen unserer Dachs Performance Tour die Zukunft des Heizungsmarktes kennen. Vor Ort erwartet Sie ein umfassendes Programm mit:

• Exklusiven Informationen zum HyPer Dachs, dem ersten Wärmepumpen-Hybridsystem von SenerTec.
• Livevorträgen durch Dachsakademie, Primagas und Partner
• Vorstellung von Förderprogrammen u.a. zu Elektromobilität, Einbau stromerzeugender Heizungen und den neuen Gesetzmäßigkeiten
• Produktpräsentationen
• Vorstellung Systemtechnik live vor Ort: Wärmepumpe & Dachs BHKW zum Anfassen
Kommen Sie am Montag, 05.06.2023, von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr ins Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt, Alacher Chaussee 10 und erleben Sie die Zukunft des Heizungsmarktes. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, die Veranstaltung ist kostenfrei.

Nähere Details und den Anmeldelink finden Sie hier:

www.senertec.de/dachs-performance-tour

Wir benötigen Ihre Anmeldung bis möglichst 15.5.2023.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns vor Ort! Gern können Sie die Veranstaltung auch in Ihrem Netzwerk teilen!

Wichtige Info für Energieberater: DENA-Punkte:
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie dena-Unterrichtseinheiten.

Wohngebäude: 4
Nichtwohngebäude: 4
Energieaudit DIN 16247/Contracting: 4

14.00 Uhr Vortrag für Energieberater und Planer

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Rica Schatz
Center- und Vertriebsleiterin

Energiekompetenzzentrum
SenerTec Center Thüringen & Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
Standort Thüringen: 99310 Arnstadt, Ichtershäuser Straße 74 B
Standort Zeitz: 06712 Zeitz, Am Herrmannschacht 7
www.senerteccenter.com
www.senertec.de

Tel. 0049 3628 5870203
Fax: 0049 3628 5870209
Handy: 0049 171 6792789
E-Mail: r.schatz@senertec-thueringen.de

Save the date: 5.6.2023 Dachs Performance Tour für die Zukunft des Heizungsmarktes mit beantragten DENA-Punkten

Das Beste kombiniert: Wärmepumpe + Dachs BHKW:
Die Dachs Performance Tour!

Erleben Sie den HyPer Dachs live: Das neue Hybrid-Performance-System bestehend aus Wärmepumpe und Dachs BHKW für Gewerbe, Hotels, Pensionen, Kindergärten, Schulen, Mehrfamilienhäusern, Autohäusern, Pflegeeinrichtungen, landwirtschaftlichen Betrieben, Verkaufseinrichtungen….Erzeugen Sie vor Ort Ihren Strom in Ihrer Immobilie.

Wir laden Sie recht herzlich ein – lernen Sie im Rahmen unserer Dachs Performance Tour die Zukunft des Heizungsmarktes kennen. Vor Ort erwartet Sie ein umfassendes Programm mit:

• Exklusiven Informationen zum HyPer Dachs, dem ersten Wärmepumpen-Hybridsystem von SenerTec.
• Livevorträgen
• Produktpräsentationen
• Vorstellung Systemtechnik live vor Ort: Wärmepumpe & Dachs BHWK zum Anfassen
Kommen Sie am Montag, 05.06.2023, von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr ins Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt, Alacher Chaussee 10 und erleben Sie die Zukunft des Heizungsmarktes. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, die Veranstaltung ist kostenfrei. Nähere Details und den Anmeldelink finden Sie auf unserer Website unter:

www.senertec.de/dachs-performance-tour

Wir benötigen Ihre Anmeldung bis spätestens 15.5.2023.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns vor Ort! Gern können Sie die Veranstaltung auch in Ihrem Netzwerk teilen!

Wichtige Info für Energieberater: DENA-Punkte wurden beantragt. 14.00 Uhr Vortrag für Energieberater und Planer

Mitschnitt vom Webinar am 28.3.2023

Sehr gern stellen wir Ihnen den Mitschnitt vom Webinar am 28.3.2023 zur Verfügung:

https://attendee.gotowebinar.com/recording/2772930272429799775

Wärmepumpe und KWK in Kombination

Der HyPer Dachs von SenerTec. Das Hybrid-Performance-System überzeugt vor allem in punkto Effizienz und kann demnach als „Strompreisstressbremse“ gesehen werden. Bild: SenerTec

Strom ist ein knappes und teures Gut. Und Wärmepumpen benötigen Strom. Besonders viel, wenn die Außentemperaturen niedrig sind. Bei energieeffizienten Eigenheimen mit geringem Energiebedarf ist das unproblematisch. Bei Gewerbebetrieben und älteren Mehrfamilienhäusern, die große Wärmemengen und hohe Vorlauftemperaturen benötigen, wird das schnell zum Problem.

SenerTec führt mit dem HyPer Dachs die Lösung ein: Die Kombination des bewährten Mini-Blockheizkraftwerks mit einer Wärmepumpe. Der Clou dabei ist, dass der Dachs die Antriebsenergie der Wärmepumpe einfach selbst produziert.

Unabhängig von Strom und Außentemperatur

Der Dachs ist eine stromerzeugende Heizung: Ein Gasmotor treibt einen Generator an, der Strom produziert, die entstehende Abwärme wird als Heizenergie ausgekoppelt. Der HyPer Dachs nutzt den Strom, um die ins System eingebundene Wärmepumpe anzutreiben. Dachs und Wärmepumpe liefern somit gemeinsam die benötigte Wärme, ohne dass dafür Unmengen an Strom aus dem Netz nötig sind. Die verbaute Wärmepumpe lässt sich modulierend in einem Leistungsbereich von 13 bis 100 Prozent betreiben und passt sich dem jeweiligen Wärmebedarf an. Es handelt sich dabei um eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, welche die Umgebungsluft als umweltfreundliche Wärmequelle verwendet und in den Größen 20, 30, 40 und 50 kW zur Verfügung stehen wird. Als außenaufgestellter Monoblock ist sie leicht installiert und sorgt in Kombination mit dem Dachs dafür, dass aus jeder eingesetzten Kilowattstunde Strom hocheffizient ein Vielfaches an Wärme entsteht. Oder anders gesagt: Sie setzt den effizient und selbst erzeugten KWK-Strom so sparsam wie möglich ein.

Mehr Unabhängigkeit

Der Dachs gleicht als von der Außentemperatur unabhängige Komponente die Schwächen der Wärmepumpe aus und verhindert, dass sie bei Minustemperaturen ineffizient mit zu hohem Stromverbrauch arbeitet. So sind die Betreiber immer auf der sicheren Seite: Ist ausreichend Ökostrom zu einem günstigen Preis verfügbar, kann die Wärmepumpe die Hauptarbeit machen. Sind die Temperaturen niedrig und der Strompreis hoch, übernimmt der Dachs. Dabei sorgt er gleichzeitig für Unabhängigkeit vom Strommarkt. Das System aus europäischer Produktion ist für Anwender in ganz Deutschland ökonomisch sehr attraktiv.

Komplettsystem wird staatlich gefördert

Für den Einbau des HyPer Dachs können die künftigen Betreiber gleich doppelt von staatlichen Fördermitteln profitieren: Wärmepumpen fallen unter die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit höheren Zuschüssen für das verwendete natürliche Kältemittel Propan, der Dachs unter das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG). Damit ist das gesamte Kombisystem förderfähig und die optimale Ausschöpfung staatlicher Zuschüsse möglich. Ein weiteres Plus, das die Investitionskosten bei einer Sanierung niedrig hält: Da der HyPer Dachs als Kombilösung sehr effizient auch höhere Vorlauftemperaturen liefern kann, reicht es oft aus, die alten Heizkörper gegen moderne mit größerer Heizfläche auszutauschen.

Quelle: Senertec

Stromerzeugende Heizungen von SenerTec auf der Thüringenausstellung

Im Rahmen der Thüringenausstellung lud die Handwerkskammer Erfurt Handwerksbetriebe aus Thüringen zu interessanten Vorträgen rund um das Thema Energie, Eigenstromerzeugung in der Immobilie und E-Mobilität ein. So konnten am 2. März 2023 sehr viele interessierte Gäste den Vortrag von SenerTec zur Eigenstromerzeugung direkt in der Immobilie verfolgen. Nach einführenden Worten der Vertriebsleiterin Rica Schatz zeigte der technische Vertrieb Thomas Scheller im Detail den Gästen, wie interessant und unkompliziert die Installation einer stromerzeugenden Heizung im Gebäude ist. Hohen Förderungen, Einspeisevergütungen und Energiesteuerrückerstattungen bringen Amortisationszeiten von 2-3 Jahren je nach Gebäudetyp und Verbrauch. Die Geräte lassen sich sehr einfach in die bestehenden Heizungsanlagen, die oft erst kürzlich getauscht wurden, ergänzen und ermöglichen den Kunden im Gewerbe, Mehrfamilienhaus, Hotel, Pension, Kindergarten, Autohaus, Pflegeeinrichtung etc. hohe Einsparungen Ihrer Stromrechnung. Eine Ergänzung Ihrer eventuell schon vorhanden PV-Anlage ist ebenfalls sehr sinnvoll, da die PV-Anlagen in den Sommermonaten sehr stark sind und stromerzeugende Heizungen von SenerTec eben die Wintermonate sehr gut ergänzen. Machen Sie sich unabhängiger von Ihrem Stromlieferanten, es lohnt sich! Die polititschen Ambitionen in Richtung Heizungsanlagen ab 1.1.24 aus 65 % erneuerbaren Energien verteuern Ihre Investitionen ab dem nächsten Jahr immens. Daher handeln Sie möglicht noch in diesem Jahr.

Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gern!
Ihr Energiekompetenzzetrum
SenerTec Center Thüringen & Sachsen-Anhalt GmbH & Co.KG
www.senerteccenter.com; Tel. 03628 5870200; info@senertec-thueringen.de
www.senertec.de

Profitabler Umstieg bis Jahresende durch Aktionsangebot: Die flüssige Alternative

Profitabler Umstieg bis Jahresende durch Aktionsangebot
Die flüssige Alternative

Verfügbar, sicher, zuverlässig: Flüssiggas ist eine etablierte Brenn-stoffalternative zu Erdgas, welche die Abhängigkeit von Energieimpor-ten reduziert. Die Betreiber des Blockheizkraftwerkes „Dachs“ von SenerTec können diese Energiequelle zur gekoppelten Strom- und Wärmeproduktion in ihrer Immobilie einsetzen. In Kooperation mit dem Flüssiggasanbieter Primagas bietet SenerTec seinen Kunden noch bis zum Jahresende ein attraktives Angebot, auf Flüssiggas zu wechseln.

Sicherer Dachsbetrieb mit Flüssiggas
„Werde ich auch in Zukunft zuverlässig mit Energie versorgt?“ Diese Frage stellen sich zahlreiche Verbraucherinnen und Verbraucher. SenerTec kann dank der langjährigen Kooperation mit einem renommierten Flüssig-gasversorger beruhigen: Primagas ist durch eigene Vorratslager und eine bundesweite Logistik auch in Krisensituationen lieferfähig. Das Flüssiggas ist somit zuverlässig verfügbar und für den Einsatz ab einem Dachs 2.9 ebenso gut geeignet wie Erdgas. Für alle Neu- und Bestandskunden ha-ben die beiden Unternehmen noch bis zum 31. Dezember 2022 ein Son-derangebot, um von einem Energieträger wie beispielsweise Heizöl oder Erdgas auf die Brennstoffalternative umzusteigen. SenerTec Kunden ha-ben damit die Möglichkeit, sich unabhängiger von der Marktentwicklung im Bereich Erdgas und Erdöl zu machen. Und nicht nur das: Durch die zu-sätzliche Kombination des mit Flüssiggas betriebenen Dachses mit einer PV-Anlage und einem Batteriespeicher, lässt sich ein besonders hoher Au-tarkiegrad erzielen, der sogar die Einrichtung einer Notstromersatzlösung im Notfall ermöglicht.

BioLPG für aktiven Klimaschutz
Primagas ist zudem der erste deutsche Anbieter von BioLPG, das zu einem großen Anteil aus Rest- und Abfallstoffen sowie nachwachsenden Roh-stoffen gewonnen wird, wodurch bereits heute enorme Mengen an CO2 eingespart werden. Zukünftig soll BioLPG sogar komplett aus Abfallstoffen entstehen. Dadurch wird man künftig sogar bis zu 90 % der CO2-Emissionen im Vergleich zu konventionellem Flüssiggas vermeiden. Daher ist BioLPG auch ein Brennstoff, um die Vorgaben des Gebäudeenergiege-setzes (GEG) in Bezug auf eine regenerativere Wärmeerzeugung zu erfül-len. Dank der gekoppelten Erzeugung von Strom und Wärme nutzen Be-treiber eines Dachs-Blockheizkraftwerks den eingesetzten Brennstoff be-reits hoch effizient. Durch den Bezug von BioLPG können sie noch einen zusätzlichen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Genaue Informationen wie Sie sich das attraktive Angebot noch bis zum Jahresende sichern können, finden Sie unter: www.senertec.de/primagas